Home | Zerstörte Vielfalt | Portal DHM | Annas Geschichte | Fotos | Kontakt

                       

                      

                       

         

Tiergartenstrasse 4

Geschichte eines schwierigen Ortes

 

 

Open-Air-Ausstellung

im Rahmen des Berliner Themenjahres

Zerstörte Vielfalt

 

5. Mai 2013 bis 17. November 2013
verlängert bis Ende August 2014

 

Die Ausstellung (18 Bild- Texttafeln und zwei Titel- Impressumtafeln, in deutscher, englischer und leichter Sprache) ist als Wanderausstellung auch für den den Innenraum konzipiert. Falls Sie Interesse an einer temporären Übernahme haben, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. 

 

 

 

 

Fotos von der Ausstellungseröffnung - 5. Mai 2013
mit Pauken und Trompeten und dem Theater RambaZamba

 

Vergrößerung der Fotos - Klick auf die Miniatur

Die Ausstellung am 17. Mai 2013

Ab Juli 2013 Bauzaun-Ausstellung
nach dem Bauauftakt für den Gedenk- und Informationsort für die Opfer
der NS-"Euthanasie"-Morde "wanderte" die Ausstellung zum ersten Mal.

Verlängerung bis Ende August 2014
Die Ausstellung "wanderte" zum Eingang der Philharmonie
; dahinter die Baustelle des
Gedenk- und Informationsortes für die Opfer der nationalsozialistischen "Euthanasie"-Morde

Copyright Fotos: J. & S. Falkenstein und www.gedenkort-t4.eu


Seitenanfang

T4-Ausstellung | Berlin | 2013